New York

Pfade durch die Musiklandschaft Australien XI

Seele und Eleganz

Wegen seiner auch für damalige Verhältnisse extrem aufwändigen Hochzeitsfeier mit der schwedischen Künstlerin und Dichterin Ella Ström wäre man versucht dem US-amerikanischen Komponisten australischer Herkunft …

27 Februar 2015,
Klassischer Vorläufer des Jazz und seiner Stile

So fing alles an – mit den Blue Notes

Mit seinen gut gelaunten expressiv-motorischen Ragtimes kann Scott Joplin (1868 – 1917) als der Vorläufer aller „schwarz“ geprägten Musikstile des 20. Jahrhunderts gelten, nimmt man …

28 Januar 2015,
Demnächst im Konzert

Tastenwunder Cembalo

Dass das nicht eben laut tönende Cembalo und seine Artverwandten auch als Solisten mit Begleitung eine brillante Rolle spielen können, zeigen demnächst wieder Konzertauftritte vielerorts: …

18 Dezember 2014,
Silvester feiern in Berlin, Paris und New York

Notizzettel zum Jahreswechsel

In der Berliner Philharmonie erwartet Chefdirigent Simon Rattle am Silvestertag um genau 17.25 Uhr den gefeierten neunzigjährigen Pianisten Menahem Pressler zu einem Konzert mit dessen …

24 Oktober 2014,
Töne aus den Staaten: Massachusetts / New York

Harfenrhapsodie, Spirituals und der blaue Planet

Eine amerikanische Komponistin, die sich in verschiedensten Genres versuchte und in Europa tendenziell noch unbekannt ist, sollte aus der Reihe auch einmal zu einem ungeraden, …

26 September 2014,
Töne aus den Staaten: New York / Maryland / Arizona

Komplex und kurios – Elliott Carters Instrumentalwerke

Studiert ein Dirigent erstmals Carters Variations for Orchestra ein, wird er seinen Musikern erst einmal Zeit zum Atemholen lassen müssen: Denn der persönliche komplizierte Stil …

15 September 2014,
Töne aus den Staaten: Idaho

Minimalistische Experimente oder „Brauche ich das Publikum um jeden Preis?“

Die Anfänge dieser musikalischen Karriere wirken alles andere als spektakulär, denn in den 1950er Jahren begeisterten sich viele Instrumentalisten, allen voran Saxophonisten wie La Monte …

08 August 2014,
Töne aus den Staaten: New Hampshire

Für Klavier mit Begleitung – Werke der Pianistin Amy Beach

Ebenso wie Hector Berlioz selbst, dessen Instrumentationslehre sie zur Orchestrierung eigener Werke studierte, war Amy Marcy Cheney (1867 – 1944) eine weitestgehend autodidaktisch gebildete Komponistin. …

Rachmaninows amerikanische Beziehungen

Nur physisch in der Fremde?

Als Sergej Rachmaninow in Skandinavien 1918 eine längere Konzertreise antrat, war er sich bewusst, dass er im übrigen Europa wegen des Kriegs keine Chance zu weiteren …

Musik der Karibik XI

Von kubanischen Plantagen: Komplexes Rankenwerk für die Akustikgitarre

Leo Brouwers Aussage Die Struktur ist ein grundlegendes Element meiner Arbeit steht  in scheinbarem Widerspruch zu seinem eher intuitiven Kompositionsstil, der vor allem anderen von Klangerlebnissen …